Food

Miesmuscheln an Tomatensauce

31. Oktober 2016

img_2623 img_2628 img_2631

Miesmuscheln werden sehr nachhaltig und umweltfreundlich an Pfählen gezüchtet. Die geschmacklich besten Miesmuscheln kommen aus der Bretagne (Frankreich). Die Muscheln sind kleiner als die aus Dänemark oder Holland und daher im Geschmack intensiver. Dies wirkt sich dementsprechend auch auf den Preis aus. Für mein Rezept habe ich Miesmuscheln aus der Bretagne verwendet, welche ich bei einem etablierten Fischhändler (Dörig Fisch) gekauft habe. Klassisch werden die Miesmuscheln an einer Weissweinsauce mit Frittes gereicht. Ich bereite sie jedoch gerne als Vorspeise an einer Tomatensauce zu und reiche frisches Brot dazu. Der Zeitaufwand für dieses Gericht ist sehr gering (rund 15 Minuten) und daher super einfach zuzubereiten.

 

Rezept und Zutaten:

1,5 Kg Muscheln (Dörig Fisch verkauft sie bereits geputzt und vakuumiert)

2 Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

etwas Sellerie

1 Karotte

ca. 3 dl Weisswein

Für die Tomatensauce empfehle ich eine qualitativ hochwertige gekaufte Sauce oder mit Pelati, Zwiebeln, Knoblauch und Basilikum selber machen. Für diese Menge an Muscheln benötigt man rund 5-7.5 dl Tomatensauce.

 

Die Zwieblen, Knoblauchzehe, Selerie und Karotte fein hacken und in Olivenöl anbraten. Mit Weisswein ablöschen und reduzieren lassen. Sobald die Weissweinsauce reduziert ist, die Muscheln dazu geben bis sie sich öffnen. Sobald sich die Muscheln geöffnet haben, die Tomatensauce dazugeben und unterrühren. In einer grossen Schüssel mit frischem Brot servieren. Bonne app…:-)

 

1

Nadja Goutziomitros

Leave a comment