Food

Gesunder Granatapfelsirup

20. Oktober 2020

Der Granatapfel wird auch gerne die Frucht der Götter genannt ist bei uns gerade wieder in Saison. Ich liebe diese süsse, saftige und vitale Frucht – den Granatapfel zu schälen allerdings weniger.

Dieser göttlichen Frucht werden zahlreiche positive Eigenschaften zugeschrieben. So soll sie den Blutzuckerspiegel senken, vor Bluthochdruck schützen und entzündungshemmend wirken. Gerade der oft etwas bitter schmeckende Grantapfelkern soll eine wahre Wunderwaffe sein.

Heute habe ich hier für dich einen prima Hack: den Granatapfel wie eine Orange auspressen. Das funktioniert ganz einfach und schmeckt mit Wasser verdünnt als eine Art gesunder Sirup hervorragend. Die liegen gebliebende Körner kann man dann ganz einfach mit einem Löffel auflesen und essen. Sind es doch die Körner die so gesund sind.

Auch die Kinder können von diesem „gesunden Sirup“ nicht genug kriegen. Dieses Getränk eignet sich sehr gut als Alternative zum herkömmlichen Sirup und wird von den Kindern genussvoll getrunken. Zwei Fliegen mit einer Klappe.
Bei den Kindern ist es wichtig, dass genug Granatapfelsaft ausgepresst wird. Sie mögen es es süss.

Als Erwachsenenvariante den Saft in einen Coctailbecher geben, mit Eis auffüllen, einen Schuss Wodka dazugeben und schütteln. Ein toller und schnell zubereiter Coctail der bestimmt Eindruck hinterlässt.

Bei der gesunden Variante mag ich es, wenn noch eine leicht säuerliche Note dazu kommt. Dazu presse ich noch den Saft einer halben Zitrone hinzu. Ganz toll schmeckt das Getränk auch mit ein paar Ingwerscheiben.

So einfach. So gut. So vielseitig.

Lasst es dir schmecken und let the glow begin…

0

Nadja Goutziomitros

Leave a comment